Click here for the English Version

Drake - die technischen Details
Drake ist ein digitales Filmkamerasystem zum Aufzeichnen hochwertiger, kinotauglicher Aufnahmen, die nicht von Celluloid zu unterscheiden sind.

ACHTUNG!!! Die folgenden technischen Daten beziehen sich auf das letzte Prototypen Modell (1.2), das nicht in Kleinserie gehen wird! Die neuen Spezifikationen erhalten Sie hier in Kürze.

 

 

Technischer Überblick:

Dimensionen

295 x 100 x 190 mm
inkl. Kamerakopf

 

Gewicht

4,5 kg
(mit Drake Drive, 7" Suchermonitor, Balgenkompendium, Schienensystem und Akku, ohne Objektiv)

Sensor

2/3“ HD CMOS Sensor mit full frame shutter
(1/48 preset, veränderbar bis 1/1000. Bei einer Veränderung der Shuttergeschwindigkeit sollten neue Presets kalibriert werden)

 

Auflösung

1280 x 720 square pixel (720p) - echte Auflösung, nicht interpoliert oder anamorph gestaucht

Bildwiederholraten

24 / 25 Vollbilder (progressiv) pro Sekunde, quarzgenau

 

Aufzeichnung

Im kameraeigenen RAW Format auf der Drake Drive Wechselfestplatte (ca. 50 Minuten Kapazität, mit Wechselrahmen)

Aufgezeichnet wird eine 10bit lookup table und ein 8bit Datenstrom in Echtzeit. Ein Exportprogramm wandelt die RAW Daten in 8bit oder 10bit tiefe Einzelbildsequenzen oder Videodateien um (unkomprimiert oder mit "losless avi codec" gepackt). Die typische Datenrate des unkomprimierten Export-Videostroms beträgt bei 8bit Farbtiefe und 24 Frames: 66 Megabyte/sec. bzw. 528 Megabit/sec.

Aufzeichnungslänge

ca. 50 Minuten mit der "Drake Drive" Wechselfestplatte

 

Objektive

2/3“ Objektive mit cmount Anschluß.

Wir haben ein Objektivsortiment hervorragender und preiswerter kinotauglicher Optiken zusammengestellt, deren Verwendung wir mit Drake empfehlen. Generell können auf Anfrage ALLE Objektive adaptiert werden.

Ausstattung / Features
(Auswahl)

  • Kompakte Bauform, stabiles Leichtmetallgehäuse für den professionellen Einsatz.
  • Der Kamerakopf ist vom Rumpf mechanisch trennbar und verfügt standartmäßig über ein bis zu 10m langes Kabel.
  • Schärfeziehvorrichtung für links oder rechts Montage.
  • Ein 16:9 Balgenkompendium mit Filterhalter und French Flag.
  • Ergonomische Bedieneinheit, abnehmbar und an Kabel unabhängig vom Kamerarumpf benutzbar (erleichtert das Arbeiten mit Kameraassistenten / Focus Puller, Kranaufnahmen, Steadycam Aufnahmen, etc.).
  • Elektrischer Back-Focus (fernbedienbar, mit Memory Funktion, macht jedes Objektiv auch macrofähig).
  • Frei einstellbare Bildparameter (Filmton Gammakurve, Blacklevel, gain etc.) können als beliebig viele Presets gespeichert und wieder aufgerufen werden.
  • Digitales Kalibrierungstool um eigene Presets (Gammakurven, gain, etc.) zu optimieren und Bildfehler (z.B. rauschen) zu beseitigen.
  • 2 Anzeigegeräte gleichzeitig verwendbar. Z.B. Sucher und HD Monitor oder Standartmonitor (PAL) und HD Monitor. Anzeige des HD Bildes und des skalierten PAL Bildes in Echtzeit.
  • Elektronische Klappe (rote Frames werden aufgezeichnet, Synchronpiep).
  • Timecode
  • Playback Modul mit Clip Browser und Wiedergabe in variabler Geschwindigkeit.
  • Benutzerfreundliche Menüführung und eine Vielzahl von editierbaren und anzeigbaren Funktionen. Unter anderem:
    • Szenen, Position und Take Nummer (mit automatischer Weiterführung)
    • Echtzeit Histogramm
    • Zebra
    • Digitaler Zoom (zur Schärfekontrolle)
    • Digitaler Bildspeicher (als Overlaybild, verschiebbar – z.B. nutzbar um bei Wiederholungen identische Bildausschnitte herstellen zu können oder als Kontrolle für Anschlußfehler, als Hilfe für Maske und Ausstattung)
    • Kontroll Aufhellung (um bei geschlossener Blende das Bild auf unerwünschte Elemente zu untersuchen, die evtl. aufgezeichnet werden aber bei den gegebenen Einstellungen nur schwer erkennbar sind)
  • Die Features sind softwaregesteuert. Updates, sowie Erweiterungen des Funktionsumfanges können einfach per Memory Stick in das System eingespielt werden.
 

Stromversorgung

Integrierter NP-1 (Lithium Ionen, 1 Std. Laufzeit) Wechselakku oder externe 12 Volt Quelle

Lieferumfang

  • Kamera, mit einem Drake Drive (50 Minuten Aufzeichnungskapazität) im Wechselrahmen
  • 16:9 7 “ Suchermonitor
  • 16:9 Balgenkompendium mit French Flag
  • Schärfenzug (links rechts Montage möglich)
  • Schienensystem
  • Netzteil
  • Kabel
  • Akku und Schnellladegerät
  • Stabiler Transportkoffer
 

Optionales Zubehör

  • Objektive
  • Kalibrierte HD Monitore
  • HD Sucher
  • Docking Station für wechselbare Drake Drives
  • sowie eine stetig wachsende Zahl an Systemkomponenten, die auf den Drake Workflow abgestimmt sind. Z.B. Kamera Schwebesystem, Kran, LED Scheinwerfer, etc.